retrospect // 6. Salon-Treffen

Das 6. Salon-Treffen stand ganz im Zeichen des Us, denn es ging um den Theorie-U-Prozess von Otto Scharmer, dem wir uns mal von der praktischen Seite genähert haben: Die Methode der Case Clinic ermöglichte uns, einen Prozess zu durchlaufen, der der linken Seite des Us entspricht: Raum geben und halten Öffnung des Denkens, vom urteilenden… retrospect // 6. Salon-Treffen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in retrospect

retrospect // 5. Salon-Treffen

Wow, was für eine Überraschung! Zum 5. Salontreffen kamen sage und schreibe zwanzig Leute, eine bunte Truppe aus Luxemburg, Österreich, Bayern… und natürlich viele Lübecker*innen. Nach dem Check-in und einer gemeinsamen Meditation ging es diesmal um das Enneagramm. Wichtig war uns die integrale Verortung, also das Verständnis darüber, dass das Enneagramm eines von vielen weiteren… retrospect // 5. Salon-Treffen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in retrospect

retrospect // 4. Salon-Treffen

Das 4. Salon-Treffen bot eine erste Heranführung an das Thema Schatten. Begonnen haben wir damit, Schattenarbeit in den integralen Kontext zu setzen – Ines gab nochmal einen kurzen Einblick in die vier Aspekte des Aufwachsen, Aufwachens, Auftauchens und Aufräumen. Der Begriff des Aufräumens wird häufig synonym für das Thema Schatten benutzt. Er bezieht sich auf… retrospect // 4. Salon-Treffen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in retrospect

retrospect // 3. Salon-Treffen

Mit einer Portion Skepsis und viel gutem Willen haben wir unseren ersten Salon online veranstaltet und es hat wirklich prima funktioniert! Nach einem Check-in (Was nehm ich mit rein, was lass ich draußen?) hat Dierk zunächst mal eine kleine Einführung in die Integrale Lebenspraxis gehalten. Alles gut nachzulesen in Integrale Lebenspraxis von Ken Wilber, Terry… retrospect // 3. Salon-Treffen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in retrospect

retrospect // 2. Salon-Treffen

Das 2. Salon-Treffen barg ein ganz besonderes Highlight: Maik hat mit uns Aufstellungsarbeit gemacht und diese mit den Entwicklungsebenen kombiniert. Hintergrund war der Wunsch, sich einem wirklich komplexen, theoretischen Thema, nämlich Spiral Dynamics mit seinen Entwicklungs-/Werteebenen, einmal auf andere, nicht-kognitive Weise zu nähern. Was wir dabei erlebt haben, darüber berichten Maik und Pilar in unserem… retrospect // 2. Salon-Treffen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in retrospect

retrospect // Die Salon-Eröffnung

Zur Saloneröffnung kamen neun wundervolle Lübeckerinnen und Lübecker, die sich auf Anhieb gut verstanden. Zur Einstimmung und mit Blick auf die Frage „Wie gestalten wir unser Miteinander?“ schauten wir uns die vier Kommunikationsfelder von Otto Scharmer (Flip 2) an. Das AQAL-Modell kam gleich schon bei der Vorstellung zum Einsatz (siehe Flip 3) und ermöglichte ein… retrospect // Die Salon-Eröffnung weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in retrospect