Einladung // 4. Salontreffen

Der Salon trifft sich wieder online am 9. Dezember von 18 bis 20 Uhr.

Programm:

  1. Check-in
  2. Input & Austausch: Einführung in die Schattenarbeit. Integrales Aufräumen
  3. Übungen:
    1. Die unmögliche Person
    2. 3-2-1 Projektion
    3. Begegnung mit einem unangenehmen Gefühl
  4. Ausblick & Check-out

„Wenn Sie beginnen, Ihre Gegensätze, Ihren Schatten, Ihre Projektion zu erforschen, werden Sie mit der Zeit feststellen, dass Sie Verantwortung für Ihre eigenen Gefühle und ihre Geistesverfassung übernehmen. Sie werden allmählich erkennen, dass die Kämpfe zwischen Ihnen und anderen Menschen in Wirklichkeit Kämpfe zwischen Ihnen selbst und Ihren projizierten Gegensätzen sind. Sie werden sehen, dass ihre Symptome nicht etwas sind, was die Umwelt Ihnen antut, sondern etwas, was Sie sich selbst antun – als übertriebenen Ersatz für das, was Sie in Wirklichkeit anderen antun würden. Sie werden finden, dass Menschen und Ereignisse Sie nicht aufregen, sondern für Sie nur Anlässe sind, sich selber aufzuregen. Es ist eine großartige Erleichterung, wenn Sie zum ersten Mal begreifen, dass Sie selbst ihre eigenen Symptome hervorbringen, weil das zugleich bedeutet, dass Sie aufhören können, diese Symptome zu erzeugen, indem Sie sie in ihre ursprüngliche Form zurückübersetzen. Sie werden zur Ursache ihrer eigenen Gefühle, und nicht zur Wirkung.“
Ken Wilber, Wege zum Selbst

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Salon

Ein Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.